zurück
weiter
zur Startseite
#verändern

Bei CURRENTA hatte und hat Sicherheit auch in Zukunft oberste Priorität. Dieses Selbstverständnis ist die Grundlage unserer Arbeit, unseres Handelns, unserer Prozesse. Das Ereignis in Bürrig und seine Folgen aber haben gezeigt: Wir sind noch nicht gut genug. Wir müssen etwas verändern. Wir wollen besser werden. Hierbei unterstützen uns unabhängige Gutachter und Experten. Dabei steht die gelebte Sicherheitskultur im Mittelpunkt: Wir machen Sicherheit im Arbeitsalltag präsenter.

  • Wir verstärken unsere Kontrollen in den Betrieben und Anlagen und zeigen Präsenz.

  • Wir kontrollieren, coachen und korrigieren konsequent, konkret und kollegial.

  • Wir haben und werden auch weiter den Prozess verbessern, wie wir aus Unfällen und Beinahe-Unfällen lernen.

Diese ersten Schritte werden uns helfen, eine sicherere CURRENTA zu werden. Weitere Schritte werden folgen, wenn wir die Ergebnisse der noch laufenden Untersuchungen auswerten und weitere Maßnahmen daraus ableiten.

Wir #verändern unsere Haltung.
Für eine neue CURRENTA.